Allgemein

/Allgemein

360 Grad Videos – Auch YouTube folgt dem Trend

Schon seit März 2015 ist es auf dem Videoportal YouTube möglich 360 Grad Videos anzusehen, doch seit Kurzem zieht es mit dem Bereitstellen von Live Streams die Aufmerksamkeit der Online-Community auf sich. Das heißt man kann 360 Grad Videos in Echtzeit anschauen. Viele Veranstalter veröffentlichen Live-Streams von 360 Grad Videos ihrer Events, wie zum Beispiel Konzerten oder Sportveranstaltungen. Durch 3D-Technologie kann man in Echtzeit an einem Event teilnehmen, ohne wirklich vor Ort zu sein. Somit verpasst man keinen Moment seiner Lieblingsband oder -sportler mehr,

Kann ich eine virtuelle Tour auch selber machen?

Vorab kann gesagt werden, dass für die kommerzielle Nutzung ein professionelles Umsetzen der Tour zwingend notwendig ist und auch kaum alleine umzusetzen wäre. Es gibt jedoch bereits heute spezielle 360° Kameras, welche von der Bedienung kinderleicht sind und auch vom Preis (ca. 400 € – 1000 € ) halbwegs erschwinglich sind.

Mittlerweile werden verschiedenen 360° Kameras angeboten. Eine davon möchten wir Ihnen hier gerne aufzeigen und geben die Vor- und Nachteile dazu preis.

Ricoh THETA S Vollsphärenkamera

Die Ricoh THETA S nimmt Bilder und Videos als Kugelpanorama bzw.

Was sind 360 Grad Touren?

360 Grad Touren sind, einfach gesagt, Panoramabilder von Objekten, die mit, wie der Name schon erahnen lässt, 360 Grad einen sehr großen Betrachtungswinkel abdecken. Man kann statt 360 Grad Touren auch den Begriff Rundbilder verwenden. Bei einer 360 Grad Tour ist es möglich virtuell Gebäude, Fahrzeuge oder Landschaften zu betrachten. Durch die Verwendung mehrerer Linsen können so verschiedene Bildaufnahmen zu einer 360 Grad Tour zusammengesetzt werden. Mit einer geeigneten Software kann sich der Betrachter durch das aufgenommene Objekt navigieren und es sich aus allen möglichen Perspektiven ansehen.